LUISES VERSPRECHEN

Luise (Christiane Hörbiger) lebt nach dem Tod ihres geliebten Mannes alleine in einer großen Hamburger Villa. Ihre ganze Sorge gilt ihren erwachsenen Kindern, vor allem dem unverheirateten Sohn Daniel (Tim Bergmann). Der wird zwar von Frauen umschwärmt, will sich aber auf keine feste Beziehung einlassen. Nach Luises mitunter eigensinniger Meinung kann man so nicht glücklich leben, und daher setzt sie alles daran, für Daniel eine Frau zu finden. Im Gegensatz dazu ist Tochter Charlotte (Margarita Broich) zwar verheiratet, aber leider – aus Luises Sicht – nicht mit dem Richtigen. Mutter und Tochter haben ohnehin kein einfaches Verhältnis, Charlotte hat sich von ihrer Mutter nie wirklich geliebt gefühlt. Luise selbst schiebt trotz wiederkehrender Schwindelanfälle eine längst überfällige Untersuchung auf. Schließlich vereinbart sie doch einen Termin bei ihrem Hausarzt. Der wird zurzeit jedoch von der jungen Dr. Ellen Burscheid (Caroline Peters) vertreten. Die Begegnung mit der sympathischen Ärztin hat weitreichenden Folgen – nicht nur für Luise.

 

LUISES VERSPRECHEN

EIN FERNSEHFILM FÜR DIE ARD/DEGETO, 90 MIN

 

Produzent Markus Trebitsch
Drehbuch Hardi Sturm
Redaktion Stefan Kruppa
Kamera Michael Tötter
Regie Berno Kürten
Darsteller Christiane Hörbiger, Tim Bergmann, Caroline Peters, Margarita Broich
Erstausstrahlung 06. April 2010 um 20:15 Uhr im Ersten
Categories: Movies
Share:

Leave a comment