NORD BEI NORDWEST: DER WILDE SVEN

Der „Wilde Sven“ war ein Wikinger, der vor seiner Hinrichtung die nachfolgenden Generationen in Schwanitz verflucht hat: Alle sieben Jahre werden zwei Schwanitzer an seinem Todesdatum sterben.

Tierarzt Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) hält das für groben Unsinn, muss aber feststellen, dass nicht alle in Schwanitz so aufgeklärt sind, wie er sich das erhofft. Der Fluch erhält durch den Tod von Robert Barben, einem Filmproduzenten, im wahrsten Sinne des Wortes Wasser auf die Mühlen: Barben ist in seinem Bett ertrunken!

Kommissarin Lona Vogt (Henny Reents) weiß ebenso wie Hauke Jacobs, dass hier lediglich Tat- und Fundort nicht identisch sind, aber da hat sich die Kunde vom ersten Opfer bereits wie ein Lauffeuer durch Schwanitz verbreitet.

Die Polizistin und der Tierarzt haben bald den Verdacht, dass hier ein moderner Racheengel seine Taten im Schutze des Fluches begeht, und so müssen die beiden sich nicht nur gegen grassierenen Aberglauben durchsetzen, sondern auch das zweite Opfer verhindern – und das ist viel näher, als sie denken…

 

NORD BEI NORDWEST: DER WILDE SVEN

EIN FERNSEHFILM FÜR NDR UND ARD/DEGETO

 

Produzentin Claudia Schröder
Drehbuch Holger Karsten Schmidt
Redaktion Donald Kraemer (NDR), Katja Kirchen (Degeto)
Musik Stefan Hansen
Kamera Philipp Timme
Regie Jochen Alexander Freydank
Darsteller Hinnerk Schönemann, Henny Reents, Marleen Lohse, Peter Prager, Cem-Ali Gültekin, Hans Uwe Bauer, Johanna Gastdorf, Markus Gertken, Rainer Piwek u.v.a.
Erstausstrahlung AM DONNERSTAG, 22. OKTOBER 2015 UM 20:15 UHR IM ERSTEN
Categories: Movies
Share:

Leave a comment