07/2008

Im Juli 2008 laufen die Dreharbeiten zu „Man liebt sich immer zweimal“ auf Hochtouren. In der von Doris Zander für Sat.1 produzierten romantischen Komödie spielen Sonsee Neu, Marco Girnth, Carolin Spiess, Bärbel Schleker und Robert Seeliger die Hauptparts.

Gleichfalls beginnen im Juli die Dreharbeiten zu „Die göttliche Sophie“, mit Markus Trebitsch als Produzenten und Hajo Gies als Regisseur.In der Rolle des katholischen Geistlichen aus dem hohen Norden übernimmt Jan Fedder eine kleine Pfarrei in der Bayerischen Provinz Fischbach und sorgt zusammen mit der temperamentvollen Haushälterin (Michaela May) für einigen Aufruhr im verschlafenen Dorf.

Categories: News
Share:

Leave a comment