09/2014

30.09.2014: Aus den Nominierungen wurden nun Auszeichnungen: Die Deutsche Akademie für Fernsehen (DAfF) hat gestern Abend die Preisträger der „Auszeichnung 2014“ bekannt gegeben: Gewürdigt wurden Roeland Wiesnekker (Schauspieler Hauptrolle), Kai Wessel (Regie), Holly Fink (Kamera), Thomas Kirchner (Drehbuch), Tina Freitag (Filmschnitt) und Ralf Wienrich (Musik) für ihre Leistungen in der Aspekt-Telefilm-Produktion „Spreewaldkrimi: Mörderische Hitze“.

18.09.2014:  Vormittags wird auf der Pressekonferenz des Deutschen Fernsehpreises bekanntgegeben, dass der SPREEWALDKRIMI: MÖRDERISCHE HITZE in der Kategorie „Bester Fernsehfilm“ und ROELAND WIESNEKKER für seine Rolle als Gottfried Richter als „Bester Schauspieler“ für den DEUTSCHEN FERNSEHPREIS nominiert sind.

01.09.2014: Mit einer freudigen Nachricht melden wir uns aus der Sommerpause zurück: 2 ATF Produktionen sind für den Hamburger Produzentenpreis 2014 nominiert, der im Rahmen des Filmfest Hamburgs verliehen wird! NORD BEI NORDWEST: KÄPT’N HOOK  und SPREEWALDKRIMI: DIE TOTE IM WEIHER stehen mit 10 weiteren Filmen im Wettbewerb.

 

Categories: News
Share: