10/2014

02.10.2014: Für seine Rolle in „Spreewaldkrimi – Mörderische Hitze“ ist Roeland Wiesnekker am vergangenen Donnerstag in Köln in der Kategorie bester Hauptdarsteller mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden. Er mache seine Figur, so die Begründung der Jury, „mit äußerster Subtilität in ihren Extremen anschaulich“.

14.10.2014: Der Dreh zum achten Spreewaldkrimi: „Das Nix-Projekt“ ist gestartet. Die ATF produziert im Auftrag des ZDF, Redaktion Pit Rampelt. Regie führt dieses Mal Christoph Stark, an der Kamera steht Frank Blau. In den Hauptrollen sind wieder Christian Redl als Kommissar Krüger und Thorsten Merten als Polizist Fichte zu sehen.

 

 

Categories: News
Share:

Leave a comment